angebot

Angebot

Krafttraining | Muskelaufbau

Cardio | Ausdauer | Fettabbau


Gruppenkurse

 

Rehabilitation


Ernährung


Personal Training


 Fakten:
60

Kraftstationen

970

qm Fläche 

20

Ausdauergeräte 

100

 % Infrastruktur zum Erfolg

 

kraft

Krafttraining

Ausgewogenes Ganzkörperkrafttraining

In unseren aeroben und anaeroben Kraftzirkeln trainieren Sie Ihre gesamte Muskulatur auf eine harmonische Weise. Das zeitsparende Kräftigungs-, Aufbau- und Straffungsprogramm für Jung bis Alt. Die Kraftzirkel sind ebenso für Einsteiger und Geübte, wie auch für Fortgeschrittene geeignet. Die individuell auf Sie abgestimmte Trainingsintensität bringt Ihren Körper und Ihren Geist in Form. Das Ganzkörpertraining in der mittleren bis submaximalen Belastungsintensität wird als “komplexe Kraftentwicklung” bezeichnet und ist eine gesundheits -und fitnessorientierte Form des Muskeltrainings. Einerseits werden die Muskeln harmonisch aktiviert und gestärkt, andererseits auch die Elemente des passiven Bewegungsapparates (Knochen, Knorpel, Gelenke, Bänder usw…) an die Belastungen angepasst. Auch das Herz-Kreislauf System und der Stoffwechsel werden angeregt. Ein natürliches Verhältnis zwischen inter- und intramuskulärer Koordination, Anregung des Stoffwechsels und Anpassung des Muskelquerschnittes wird angestrebt. Ein frisches und vitales Erscheinungsbild ist das Spiegelbild der inneren Gesundheit. Alltagsbelastungen werden immer wie leichter wahrgenommen, aber auch bei der Bewältigung von Stress hilft das Krafttraining hocheffizient. Im Fokus steht Ihr Wohlbefinden, Ihre Fitness und Ihr Aussehen. Ein leistungsfähiger, starker und gesunder Körper zu besitzen bedeutet “wirkliche” Lebensqualität!

Fokus beim ausgewogenen, gesundheits- und fitnessorientieren Krafttraining

Gesundheit
100%
Fitness
75%
Leistung
20%

 Muskelaufbau / Kraftaufbau

Wir bieten die optimale Infrastruktur für den gesundheits-, fitness-, und leistungsoritentierten Muskelaufbau / Kraftaufbau. Wird beim Muskeltraining der Fokus gezielt auf Muskelaufbau (Hypertrophie), Kraftaufbau(Intramuskuläre Koordination – IK), Koordination (intermuskuläre Koordination), oder den Stoffwechsel gelegt, sprechen wir von der “differenzierten Kraftentwicklung”. Üblicherweise wird der Muskelaufbau oder Kraftaufbau in den Vordergrund gestellt. Das Training im Bereich DKE wird von ambitionierten Fitnesssportlern und Leistungssportlern betrieben, ist aber frühestens nach einem Jahr intensivem Grundlagentraining einsetzbar.

Im klassischen Muskelaufbautraining (engl. Bodybuilding) steht die Muskelmasse, die Symmetrie und die Definition im Vordergrund. Damit sich ein Muskel vergrössert, rsp. der Muskelquerschnitt anpasst wird, muss der Muskel im Training entsprechend gereizt/belastet werden. Dazu ist ein Training in einer gut abgestimmten Intensität erforderlich. Üblicherweise kommt beim Fokus “Muskelaufbau” ein Mehrsatztraining zur Anwendung und es wird im Bereich der submaximalen bis maximalen Ausbelastung trainiert. Für den Muskelaufbau werden i.d.R. Sätze im Bereich zwischen 6 bis 12 Wiederholungen, rsp. Kontraktionszeiten (Time Under Tension TUT) bis ca. 30 Sekunden trainiert – je nach Muskelgruppe, Trainingsphase, Genetik, Reaktion des Körpers usw. Die Energiebereitstellung in der Muskulatur erfolgt vorwiegend aus Kreatinphosphat und Kohlenhydraten (anaerobe Verstoffwechselung). Um die Intensität und Energiebereitstellung sowohl auch die Regenerationzeit in einem optimalen Zeitfenster zu halten, ist eine durchdachte Planung erforderlich. Oft werden Trainingseinheiten in einem Split-Programm aufgeteilt. Nachdem ein trainingswirksamer Reiz gesetzt wird, rsp. die Homöostase (Inneres Gleichgewicht) gestört ist, braucht ein Muskel eine gewisse Zeit (24h – 72h), um sich zu erholen und anzupassen. Der Körper hat nun zum Ziel den betroffenen Muskel so zu stärken, dass dieser für den Wiedereintritt der Belastung vorbereitet ist – der Muskel wird vergrössert. Im Optimalfall wird der nächste Trainingsreiz im Zeitfenster der Superkompensation gesetzt. Die Kombination mit einem abgestimmten Ausdauertraining im regenerativen- oder Grundlagen-Intensitätsbereich kann die Regenerationszeit nach dem Krafttraining massgeblich verkürzen, mit dem attraktiven Nebeneffekt, dass die aktive Mitochondrienmasse erhöht und der Fettstoffwechsel entsprechend aktiviert wird. Für den Muskelaufbau spielen aber viele Parameter eine wichtige Rolle: Belastungsintensität, Trainingsumfang, Ernährung, Energiebereitstellung, Regenerationszeit, Stress, Genetik, Hormonhaushalt, mentale Einstellung – um nur einige wenige anzusprechen.

Wird beim Training hingegen der Fokus auf die leistungsorientierte Kraftzunahme gelegt, spricht man von der Verbesserung der intramuskulären Koordination “IK”. In einem Muskel befinden sich eine Vielzahl von Muskelfasern, die von einem Nerv angesteuert werden – eine motorische Einheit. Je nach Grösse des Muskels sind sehr viele solcher motorischen Einheiten an der Bewegung beteiligt. Das IK-Training besteht darin, möglichst viele motorische Einheiten gleichzeitig zu aktivieren. Dies wird erreicht, indem sehr hohe Belastungen im tiefen Wiederholungsbereich (3-6 Wh) trainiert werden. Einer IK-Phase (Leistungsphase) wird eine Aufbauphase vorgeschoben um die spezifischen Grundlagen für das IK-Training zu erarbeiten. Die Energiebereitstellung beim IK-Training erfolgt primär auf der Basis von Kreatinphosphat. Das IK-Training stellt sehr hohe Anforderungen an den aktiven und passiven Bewegungsapparat und ist nur für Fortgeschrittene Kraftsportler und Leistungssportler geeignet.

Durch spezifisch zugeschnittene Trainingspläne erzielen sie unvergleichbare Ergebnisse. Gerne übernehmen wir auch Ihre Planung – fragen Sie uns an.

Fokus beim leistungsorientierten Kraft- und Muskeltraining

Gesundheit
1%
Fitness
30%
Leistung
100%

 

 

 Niemand kann dich stoppen, ausser dir selbst.

nachspann-krafttraining

 

 

 

 

 

 

cardio

Cardio | Ausdauer | Fettabbau

Herz-Kreislauftraining und moderates Ausdauertraining

Das Herz-Kreislauftraining und moderate Ausdauertraining ist der Schlüssel zum Wohlbefinden, zur Ausgeglichenheit, Regeneration und Schönheit. Bei richtiger, gezielter Ausdauerbelastung tritt der jeweils angestrebte Erfolg ein, durch falsche Belastung (Intensität & Umfang) entfällt einerseits die Motivation, andererseits bleibt auch der Erfolg aus. Es ist uns ein grosses Anliegen, dass Sie richtig trainieren! Wir bestimmen Ihren persönlichen Trainings-Intensitätsbereich. Steigen sie in den Zug des Wohlbefindens ein.

Fokus beim Herz-Kreislauf Training / moderaten Ausdauertraining

Gesundheit
100%
Fitness
70%
Leistung
15%

Gerne betreuen wir auch ambitionierte Ausdauersportler bis hin zu Leistungssportler. Durch die geeignete Planung von Rehabilitations-,Grundlagen-, Intensiv-und Schwellentrainingsphasen unterstützen wir Sie beim Erreichen ihrer Ziele. Wir planen Ihre Trainingssequenzen, Intensitäten und Regenerationsphasen. Trainieren Sie auf ein bestimmtes Ziel hin? Gemeinsam haben wir Erfolg.

Fokus beim leistungsorientierten Ausdauertraining

Gesundheit
10%
Fitness
20%
Leistung
100%

Fettverbrennung/Fettabbau

Durch Trainingseinheiten im richtigen Intensitätsbereich, helfen wir Ihnen, überschüssige Pfunde dauerhaft zu verlieren und Resultate beim Abnehmen zu erzielen. Sie werden begeistert sein! Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch weniger Training mehr Erfolg haben.

Information zum Fettabbau:

Körperfett ist gespeicherte Energie. Unsere Fettdepots sind eine Art Energielager für “schlechte Zeiten”, ein Notvorrat. Der Körper kann diese Energie in Hungerszeiten für die energetische Versorgung des Körpers beiziehen. Der Körper tut dies aber nur, wenn er “muss”. Solange dem Körper mehr Nährstoffe zugeführt werden als dieser verbraucht, lagert der Körper die überschüssige Energie in Form von Fett in die wohlbekannten Fettdepots ein. Fett ist energetisch gesehen ein sehr platzsparender und effizienter Energievorrat (9.3 kcal/g).

Beispiel – 2 kg Körperfett:

Energetisch gesehen können Sie mit 2 kg Fett = 18600 Kilokalorien (kcal) = 77874 Kilojoule (kJ) einen 1 t schweren Personenwagen 80 mal von der Pantschau in Murten auf das Bodenmünzi stossen.

So funktioniert der Fettabbau:

In einem ersten Schritt muss der Fettstoffwechsel in den Muskeln “hochgefahren” werden. Wurde in der Vergangenheit kein/wenig Ausdauersport betrieben, ist der Fettstoffwechsel nicht/oder nur teilweise aktiv. Die “Fettverbrennung” muss einem Körper wieder beigebracht, rsp. antrainiert werden. Dieser Vorgang wird aktiviert, indem über einen Zeitraum von ca. 2 Monaten eine regelmässige, gezielte Ausdauerbelastung in der richtigen Intensität (55-70% HFmax) eingeleitet wird. Im Muskel werden so die Zellkraftwerke aktiviert (die aktive Mytochondrienmasse wird erhöht). Dies ist die Grundvoraussetzung, um das Körperfett überhaupt ökonomisch abbauen zu können. Insbesondere Langstreckenläufer (Marathon) haben einen sehr gut trainierten Fettstoffwechsel. Um das Untergewebefett (Fett um Bauch, Hüften und Beinen) nun abbauen zu können, muss der Körper in einem Bereich belastet werden, wo die Energiebereitstellung im Muskel vorwiegend aus Fett erfolgt. Durch die aktivierte Mytochondrienmasse wird auch im Ruhezustand Fett verbrannt. Die Türen zu den Fettdepots sind aber nur dann geöffnet, wenn auch der Insulinspiegel tief gehalten wird, d.h. dem Körper kein Einfachzucker (Süssgetränke, Zucker usw..) zugeführt wird.

Dazu muss auch im Ernährungsmuster oft eine Variable verändert werden. Es ist nicht erforderlich, nun das gesamte Leben auf den Kopf zu stellen, sondern einige Regeln zu beachten. Über den langfristigen Erfolg des Körpers entscheidet also vor allem das Lebensmuster. Die nachhaltigste Fettabnahme erfolgt über eine langfristige, simple und moderate Planung (2 – 4 kg Gewichtsverlust pro Monat). Wird der Fettabbau langfristig und moderat eingeleitet, hat das nicht eine radikale Umstellung der Gewohnheiten zur Folge. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten können, damit Sie dauerhaft Gewicht verlieren. Nur allzuoft fallen kurzzeitig motivierte Personen nach einer Intensivphase auf ihr ursprüngliches Gewicht zurück. Dies möchten wir unbedingt vermeiden. Intensive “Abnehmprogramme” mit hohem Gewichtsverlust können auch wir Ihnen anbieten, das steht ausser Frage, doch der qualitative Gewichtsverlust und der dauerhafte Erfolg sind eher unwahrscheinlich. Wir beraten Sie gerne über Ihre Möglichkeiten.

In diesem Zusammenhang soll auch ein Mythos widerlegt werden: Bauchfett kann nicht durch Bauchübungen abtraininert werden! Bei Bauchübungen werden lediglich die darunterliegenden Muskeln (Rectus Abdominis, Obliquus externus, Obliquus internus und Transversus abdominis) trainiert und gestrafft. Das Fett verringert sich dadurch unwesentlich! Das Gleiche gilt natürlich für sämtliche andere Muskeln wie die Gesässmuskulatur, die Oberschenkelmuskulatur usw… Der Weg um Körperfett effizient zu reduzieren führt ausschliesslich über die Ernährung und richtige Ausdauerbelastung.

Fokus beim Fettabbau

Gesundheit
60%
Fitness
100%
Leistung
1%

 

 

 Die meisten Menschen scheitern nicht, weil sie nicht ausreichend Potential hätten, sondern weil sie ihr Ziel aus den Augen verloren haben

nachspann-cardio-ausdauertraining

 

 

 

 

 

 

gruppen

Gruppenkurse

Morgenfit / Einturnen

Morgenstund hat Gold im Mund! In unserem Morgenfit bewegen wir Gelenke und Muskeln, aktivieren den Herz- und Lungenkreislauf und beleben Ihren Körper mit Körperspannung, Mobilisation und Koordination. Dabei legen wir den Fokus nicht auf Leistung, sondern auf vitalisierende, natürliche und gesunde Bewegung, die Spass macht. Machen Sie mit, fühlen Sie sich fit!

Montag 0830 – 0900 Uhr (Kursleitung: Pascal Baschung / Thomas Geissbühler)
Mittwoch 0830 – 0900 Uhr (Kursleitung: Pascal Baschung / Thomas Geissbühler)
Freitag 0830 – 0900 Uhr (Kursleitung: Pascal Baschung / Thomas Geissbühler)

Dieser Kurs ist im Fitnessabo enthalten.

Fokus beim Morgenfit / Einturnen

Gesundheit
100%
Fitness
50%
Leistung
1%

TRX / Crossfit

Mischung aus TRX und Crossfit.

Mittwoch 1200 – 1300 Uhr (Kursleitung Thomas Geissbühler / Pascal Baschung)
Montag 1900 – 2000 Uhr (Thomas Geissbühler)

Dieser Kurs ist im Fitnessabo enthalten.

Fokus beim Cross-TRX

Gesundheit
10%
Fitness
80%
Leistung
100%

TRX

Dienstag 1800 – 1850 Uhr (Kursleitung: Daniela Bruhin)

Dieser Kurs ist im Fitnessabo enthalten.

Fokus beim TRX

Gesundheit
40%
Fitness
100%
Leistung
20%

Pilates

Dienstag 1900 – 1950 Uhr (Kursleitung Daniela Bruhin)

Dieser Kurs ist im Fitnessabo enthalten.

Fokus beim Pilates

Gesundheit
100%
Fitness
80%
Leistung
1%

Qigong

Chinesische Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Es ist Teil der chinesischen Medizin und diverser Kampfkunst-Übungen.

Montag 1215 – 1315 Uhr (Kursleitung Esther Zangger)

Dieser Kurs ist im Fitnessabo enthalten.

Fokus beim Qigong

Gesundheit
100%
Fitness
50%
Leistung
1%

Aikido

Kampfkunstart aus verschiedenen Budo Disziplinen.

Dienstag 2000 – 2200 Uhr (Kursleitung: Urs Keller)
Donnerstag 1745 – 1845 Uhr Kids Training (Kursleitung: Urs Keller)
Donnerstag 2000 – 2200 Uhr (Kursleitung: Urs Keller)

Dies ist ein externer Kurs und nicht im Fitnessabo enthalten. Bitte wenden Sie sich an Urs Keller: www.aikidolehrer.ch

Fokus beim Aikido

Gesundheit
100%
Fitness
60%
Leistung
1%

Spinning / Cycling

Neu ab Herbst 2016: Indoor Cycling / Spinning! Neue Bikes und neuer Raum. 15 Plätze pro Lektion… Mit Alain Schmid, Francoise Schütz, Marc Lenzin und Myrta Burrafato
Montag: 12:10 – 13:00 Uhr
Montag: 18:15 – 19:15 Uhr
Montag: 19:30 – 20:30 Uhr

Donnerstag: 18:15 – 19:15 Uhr
Donnerstag: 19:30 – 20:30 Uhr

1. Samstag im Monat Cycling-Marathon 2h: 09:30 – 11:30 Uhr
Dieser Kurs ist im Fitnessabo enthalten.

Fokus beim Cycling

Gesundheit
1%
Fitness
100%
Leistung
80%

Online Booking

Am Ende des Buchungsvorgangs wird Ihnen ein E-Mail mit den gebuchten Kursdaten zugestellt. Wenn Sie das erste mal bei uns trainieren, drucken Sie diese E-Mail aus und melden Sie sich vorgängig an der Réception. Falls Sie bereits Mitglied bei uns sind und eine gültige Mitgliedschaftskarte haben, bitten wir Sie vor Kursbeginn wie gewohnt am Check-IN Terminal einzuchecken.

Die Kurskosten sind direkt vor Ort an der Réception zu bezahlen! Einzellektion: 25 CHF / Abo gemäss Preisliste
Kursstornierungen sind nur im Ausnahmefall möglich und müssen mindestens 48h im Voraus über die Réception gemacht werden – ansonsten werden die Kursgebühren abgebucht! Besten Dank.

Wird geladen ...

 Umgib dich mit Menschen, die an Dich glauben

nachspann-gruppenkurse

 

 

 

 

 

 

reha

Rehabilitation

Rücken-Fit

Wer rastet – der rostet. Eine gesunde und schmerzfreie Wirbelsäule ist Basis für unser Wohlbefinden. Schmerzfrei durchs Leben zu gehen bedeutet Lebensqualität. Wir bieten Ihnen ein Aufbauprogramm für den Rücken, damit dieser in Form bleibt oder wieder in Form kommt. Mit Stabilisations- und Muskelübungen wird die Stützmuskulatur gezielt gestärkt. Laufen Sie in eine schmerzfreie, bessere Zukunft.

Gesundheit
100%
Fitness
1%
Leistung
1%

Rehabilitationsprogramme nach einer Verletzung

Nach einer Verletzung und in Kombination, oder im Nachgang an eine Physiotherapie, bieten wir Ihnen die optimalen Möglichkeiten, Ihre Muskulatur wieder aufzubauen rsp. den Aufbau zu festigen. Während der Phase der unfall-/verletzungsbedingten Schonung bildet sich die Muskulatur stark zurück. Insbesondere die ST-Muskelfasern (Slow-Twitch), welche zahlreich in der Stützmuskulatur vorkommen, bildet sich in während der Schonhaltung rasch zurück.

Gesundheit
100%
Fitness
1%
Leistung
1%

Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen.

Sebastian Kneipp
nachspann-rehabilitation

 

 

 

 

 

 

personal

Personal Training

Eiffizient trainieren mit einem Personal-Trainer. Um effizienter an Ihr Ziel zu gelangen bieten wir Ihnen folgende Ausrichtungen an:

Personal Health Training 60+

Bei Personal Health Trainingseinheiten bereiten wir Sie auf eine möglichst lange Selbstständigkeit und Gesundheit vor. Wir zeigen und trainieren mit Ihnen Übungen für die Zukunft. Diese können Sie dann im Nachgang selbständig trainieren und durchführen. Der Schwerpunkt wird auf Koordination, Mobilisation, Gleichgewicht, Kraft und Stabilisation gelegt.

Fokus beim Health Training 60+

Gesundheit
100%
Fitness
50%
Leistung
1%

Personal Body Training

Das Personal Body Training fokussiert sich auf Ihr äusseres Erscheinungsbild. Wir definieren Ziele (Gewichtverlust, Straffung, Muskelaufbau…) und erreichen diese mit hoher Zielstrebigkeit. Durch effiziente Trainingseinheiten erreichen Sie Ihrer Traumfigur.

Fokus beim Body Training

Gesundheit
1%
Fitness
100%
Leistung
1%

Personal Performance Training

Gemeinsam definieren wir Leistungsziele und/oder ambitionierte körperliche Ziele und erreichen diese! Um jeden Preis. Der Weg zurück ist keine Option. Scheitern ist kein Weg. Sie werden begeistert sein, zu was Sie fähig sind! Dieses Programm richtet sich an Leistungssportler und ambitionierte Sportler im Bereich Kraft- und Muskelaufbau.

Fokus beim Personal Performance Training

Gesundheit
1%
Fitness
1%
Leistung
100%

Gerne trainieren wir Sie auch in anderen Bereichen! Bitte fragen Sie uns dazu an.

 

 

 Bisherige Leistungen sind dazu da, um verbessert zu werden – Aber niemand hat gesagt, es wird “einfach” werden.

nachspann-personal-training

 

 

 

 

 

 

ernaehrung

Ernährung | Supplementierung

Allgemeine Ernährungsplanung

Der menschliche Körper kann mit einem Bauwerk verglichen werden. Werden beim Bau nur minderwertige Materialien eingesetzt, oder wird ein Stützpfeiler vergessen, so steht der Fortbestand des Gebäudes in Frage.

Gerne analysieren wir Ihre aktuellen Ernährungsgewohnheiten und erarbeiten mit Ihnen einen persönlichen Ernährungsplan. Wir beraten Sie und helfen Ihnen bei der Umstellung, Energiebilanzierung, Portionierung und Timing der Mahlzeiten. Wir suchen für Sie und Ihre Ziele die optimalste Ernährungsform. Üblicherweise ist eine moderate Ernährungsumstellung einer radikalen Umstellung überlegen. So können gemässigte Ernährungsumstellungen dauerhaft umgesetzt werden und bringen langfristigen, qualitativen und quantitativen Erfolg.

Fokus bei allgemeiner Ernährungsplanung

Gesundheit
100%
Fitness
80%
Leistung
1%

Wenn Sie auf ein bestimmtes fitness- oder leistungsorientiertes Ziel hinarbeiten, spielt die Ernährung eine wesentliche Rolle. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen für die Aufbauphase und/oder Wettkampfvorbereitung ein individuelles Ernährungskonzept.

Fokus bei fitness- und leistungsorientierter Ernährungsplanung

Gesundheit
10%
Fitness
100%
Leistung
100%

Supplementierung

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist die Basis für den körperlichen/sportlichen Erfolg und Fortschritt. In bestimmten Situationen kann es sinnvoll und unterstützend sein, dem Körper einige Nährstoffe (Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe…) in erhöhtem Umfang zuzuführen. Beim Erbringen von hohen körperlichen Leistungen ist es u.U. nicht mehr möglich, alle körperlichen Bedürfnisse an Nährstoffen mit der Grundernährung abzudecken. So können Nahrungsergänzungsmittel diese Lücke sinnvoll schliessen, indem Sie dem Körper in dosierter Form zugeführt werden. Wir beraten Sie im Bereich der richtigen Dosierung und Einnahme. Nahrungsmittelergänzungsmittel sind immer in Kombination mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung einzusetzen und haben in keiner Weise einen Zusammenhang mit verbotenen oder leistungssteigernden Substanzen (Doping). Wir distanzieren uns ausdrücklich von Präparaten und Substanzen welche auf der Dopingliste aufgeführt sind.

Die gängigsten Nahrungsergänzungsmittel:

  • Protein (Whey-, Casein-, Soja-, Egg- und Mehrkomponentenprotein, Weight Gainer …)
  • Kreatin (Monohydrat, Kre-Alkaline, weitere transportoptimierte Kreatine…)
  • Aminosäuren (Arginin, BCAA, Glutamin…)
  • Kohlenhydrate (Weight Gainer, Dextrose…)
  • Vitamin (B, C)
  • Spurenelemente
  • Mineralstoffe
  • Koffeinpräparate

Fokus bei der Supplementierung

Gesundheit
40%
Fitness
70%
Leistung
100%
nachspann-ernaehrung

 

 

 

 

 

 

ueber-uns

Info

ATHLETIC FITNESS CENTER

sportlich – freundlich – motivierend

Das ATHLETIC FITNESS CENTER ist ein Ort für Gesundheit & Sportbegeisterte. Mit unserer Infrastruktur bieten wir Ihnen beste Möglichkeiten, sich in einer freundlichen und motivierenden Atmosphäre zu verwirklichen. Das vitalisierende Lebensgefühl bei körperlicher Betätigung soll gelebt und erlebt werden.

Das lateinische Wort “Athleticus” (athletisch), abgeleitet vom lateinischen Begriff “athlet” (Wettkämpfer) ist aus dem altgriechischen “athlos” (Wettbewerb) entsprungen und versinnbildlicht in unserem Namen “ATHLETIC FITNESS” ein Trainingscenter für sportbegeisterte, zielorientierte und gesundheitsbewusste Menschen. Ein Athlet ist ein Wettkämpfer, unabhängig dessen Geschlecht, Aussehen oder Abstammung, gerüstet mit einem eisernen Willen, ein Ziel zu erreichen. Des Wettkämpfers dynamische Erscheinungsbild, dessen Gesundheit und der Erfolg sind Früchte der konsequenten Zielverfolgung.

Das Fitnesscenter richtet sich an:

Fitnessorientierte Menschen mit dem Interesse an:

  • Herz-Kreislauf-Training / Ausdauertraining
  • Fettabbau / Fettverbrennung
  • Muskelaufbau
  • Kraftaufbau
  • Straffung (Bauch, Beine, Po)
  • Alltagsbewältigung
  • Leistungssteigerung / Energie tanken
  • Lebensfreude und Zufriedenheit steigern

Gesundheitsorientierte Menschen mit dem Interesse an:

  • Präventives Training
  • Rückenschmerzen
  • Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall
  • Stressabbau / Ausgleich zum Alltag
  • Stoffwechselaktivierung
  • Bluthochdruck verringern
  • Osteoporose vorbeugen oder verringern
  • Verbesserung der Insulinsensivität
  Leistungsorientierte Sportler

  • mit individuellem Leistungsziel

 

Unsere Geschichte:

Während 30 Jahren wurde das Fitnesscenter mit dem Namen “Pillers Fitness und Hara Sport AG” von Louis Piller mit grossem Engagement aufgebaut und geführt. Der Ursprung wurde in der Bernstrasse in Murten gelegt und der aktuelle Standort konnte im Jahr 2001 bezogen werden. Per September 2014 wird die “Piller’s Fitness und Hara Sport AG” durch Pascal Baschung aus Murten übernommen und trägt fortan den Namen “ATHLETIC FITNESS”.

team

TEAM

 Frisch. Freundlich. Motivierend. Kompetent.

Unsere Kunden liegen uns am Herzen. Mit grossem Engagement unterstützen wir Sie – wo wir können.

Pascal Baschung

Pascal Baschung

Fitness Trainer | Kraftsportler View Details
Thomas Geissbühler

Thomas Geissbühler

Fitness Trainer View Details
Fabian Fenner

Fabian Fenner

Mitarbeiter Reception View Details
Martin Hiltbrand

Martin Hiltbrand

Fitnesstrainer / Kursleiter View Details
Esther Zangger

Esther Zangger

Massage View Details
Pascal Baschung

Pascal Baschung

Fitness Trainer | Kraftsportler

Faszinierter Fitness- und Kraftsportler seit 1999.
Inhaber athletic.ch Fitness
SAFS Trainer
SAFS Betreuer
SAFS Kundenberater
SAFS Cardio Trainer
SAFS Reha Rücken Betreuer

Thomas Geissbühler

Thomas Geissbühler

Fitness Trainer

Eidg. dipl. Fitnesstrainer

Fabian Fenner

Fabian Fenner

Mitarbeiter Reception
Martin Hiltbrand

Martin Hiltbrand

Fitnesstrainer / Kursleiter

Fitnesstrainer
Kursleitung TRX Crossfit

Esther Zangger

Esther Zangger

Massage

Massage Zangger im Athletic Fitness
www.massage-zangger.ch

philosophie

 Ab heute, behandle Deinen Körper so, dass Du in einem Jahr mit Dir selbst im Einklang bist. Sei ehrlich mit Dir selbst, alles andere ist Selbstbetrug.

Athletic Fitness - Pascal Baschung
beispiel-seite

Öffnungszeiten

 

Mo – Fr: 0800 – 2100 Uhr

Sa – So: 0900 – 1600 Uhr

offizielle Feiertage: 0900 – 1600 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 Der Unterschied zwischen dem, der du bist und dem, der du sein möchtest, ist das was du tust.

 

preise

Preise

FITNESS

24 Monate Fitnesscenter & Gruppenkurse   1’550 CHF

12 Monate Fitnesscenter & Gruppenkurse   870 CHF

6 Monate Fitnesscenter & Gruppenkurse   510 CHF

10 Einzeleintritte Fitness & Gruppenkurse (gültig 6 Monate)   200 CHF

1 Einzeleintritt   25 CHF

Probetraining   gratis

Studenten/ Lehrlinge / IV / AHV / Paare 10% Rabatt
Krankenkassenbeiträge: Wir sind durch die Fitness Classification zertifiziert! Krankenkassen beteiligen sich an einem Jahres- oder Halbjahresabonnement mit einem Präventionsbeitrag. Die Höhe des Präventionsbeitrages variiert je nach Versicherungsmodell. Die Leistungen werden i.d.R. durch die Zusatzversicherungen erstattet.

 

BERATUNG / PLANUNG

Trainingsprogram Fitness   130 CHF

Trainingsplan Performance (Aufbau-, Leistungs- und Regenerationsphase)   350 CHF

Beratung/Analyse Training und Ernährung   130 CHF / h

 

PERSONAL TRAINING

Personal Training   130 CHF/ h

 

Alle Preise inkl. 8% MWST


MASSAGE

auf Anfrage

 

SOLARIUM

auf Anfrage

 

Alle Preise inkl. 8% MWST

 

 

 

unsere-partner

Partner

 Nachstehende Fitnesspartner unterstützen Ihre Mitarbeitenden und Gäste beim Training im Athletic Fitnesscenter Murten:

Savencia Fromage & Dairy Suisse SA

HotelHotel Murtenhof & Krone


Hotel Murten

 

Joggi AG


Garage Touring SA


Garage Zbinden Büchslen AG


 

Allemann & Goetschi Schreinerei AG


Wielandbus AG


Johnson Electric


 

Saia-Burgess Controls AG


 

Sonstige Partner

download-under-construction

Download


Trainingsplane / Trainingsprogramm

Nachstehende Trainingspläne werden durch Athletic Fitness kostenlos zur Verfügung gestellt und zeigen die allgemein gehaltene Planungen eines Mesozyklus (8 Wochen Aufbautraining). Dabei sind verschiedene Trainingspläne u.a. auch Splitmöglichkeiten publiziert. Die Trainingsbelastungen sind jeweils zu Beginn des Makrozyklus mittels ILB zu ermitteln. In degressiven Wiederholungszahlen im Mehrsatzsystem ist die Belastung zu erhöhen (z.B.: 12Wh – 50kg, 10Wh – 60kg, 8Wh – 65kg) dass der gewünschte Ausbelastungsgrad wieder erreicht wird. Der Ausbelastungsgrad in den einzelnen Übungen ist letztendlich entscheidend über die muskuläre Entwicklung des Athleten. Entsprechend spielt (längerfristig gesehen) die kontinuierliche psychische Bereitschaft zur Ausbelastung eine enorm wichtige Rolle. Insofern empfiehlt sich “regenerative Cardioeinheiten” einzulegen um das die Erholung aufrecht erhalten zu können…
Im Rahmen der maximalen Ausbelastung sollte einen Spotter beigezogen, Notablagen eingerichtet oder auf Maschinen ausgewichen werden. In jedem Fall hat aber die korrekte Übungsausführung oberste Priorität. Die Pläne sind noch nicht spezifisch auf einen Athleten angepasst sondern allgemein gehalten. Diesbezüglich kontaktieren Sie uns rsp. vereinbaren bitte einen Termin für die individuelle Anpassung.
Schulterdruckübungen (…wie Military Press, Shoulderpress usw.) wurden nicht in die Planung miteingebunden. Diese Übungen sollten aufgrund des erhöhten Verletzungsrisikos vorher mit den Athleten besprochen werden.
Die publizierten Pläne stellen eine Möglichkeit dar, das Training sinnvoll aufzubauen und umfassen jeweils einen Mesozyklus von 8 Wochen Dauer.


Ganzkörper Plan Mann

Ganzkörperprogram Mann Entry

Trainingsplan für Trainingsneueinsteiger / Offseasontraining für die allgemeine Konditionierung des Körpers auf geführten Krafgeräten.

Click for Download

Trainingsniveau: Einsteiger / Offseason
Trainingshäufigkeit: 2 – 3 x pro Woche
Ausbelastungsgrad: submaximal

Ganzkörperprogram Mann Advanced

Ganzkörpertrainingsprogram für geübte Fitnesssportler oder Sportler in der Offseason mit koordinativ anspruchsvolleren Basisübungen.

Click for Download

Trainingsniveau: Geübte Sportler / Offseason
Trainingshäufigkeit: 2 – 3 x pro Woche
Ausbelastungsgrad: submaximal – maximal


2-er Split Mann

2-er Split Upper Body / Lower Body

Klassisches Splitprogramm mit zwei verschiedenen Trainingsprogrammen für den Oberkörper und den Unterkörper (Schultern sind mit dem Unterkörper eingeplant). Der Plan beinhaltet freie Basisübungen. Für die Umsetzung sollten 4 Trainings pro Woche eingeplant werden – so wird jeder Muskel zwei mal pro Woche belastet.

Click for Download

Trainingsniveau: Fortgeschrittene Fitnesssportler
Trainingshäufigkeit: 3 – 4 x pro Woche
Ausbelastungsgrad: maximale Ausbelastung

2-er Split Complementary

Splitprogramm mit zwei verschiedenen Trainingsprogrammen welche jeweils (isoliert oder Mehrgelenkig) den ganzen Körper ansprechen. Der Plan beinhaltet freie Basisübungen. Der Plan ist ausgelegt für zwei Trainings in der Woche (optimal in Ergänzung zu Drittsportarten). Für die Umsetzung des Krafttrainings sollten 2 Trainings pro Woche eingeplant werden.

Click for Download

Trainingsniveau: Geübte Sportler / Kombination
Trainingshäufigkeit: 2 x pro Woche
Ausbelastungsgrad: submaximal – maximal

2-er Split Push-Pull

Splitprogramm mit zwei verschiedenen Trainingsprogrammen, unterteilt in Push(Druck) und Pull(Zug). Der Plan beinhaltet freie Basisübungen. Der Plan ist ausgelegt für vier Trainings in der Woche. Weil die Mehrgelenkigen Basisübungen so jeweils 2 x pro Woche trainiert werden, ist auf eine ausreichende Regeneration zu achten.

Click for Download

Trainingsniveau: Fortgeschrittene Kraftsportler
Trainingshäufigkeit: 4 x pro Woche
Ausbelastungsgrad: maximale Ausbelastung


3er-Split Plan Mann

3er-Split Mann

Trainingsplan für fortgeschrittene Athleten unterteilt in Push Pull Legs. Der Plan ist ausgelegt für 6 Trainingseinheiten die Woche (Als unterste Trainingshäufigkeit werden in dieser Konstellation 4 Trainings die Woche empfohlen.) Auf genügende Regeneration achten!

Click for Download

Trainingsniveau: Fortgeschrittene Athleten
Trainingshäufigkeit: 6 x pro Woche
Ausbelastungsgrad: maximal


4er-Split Mann

4er Split Plan Mann

Abwechslungsreicher Trainingsplan für fortgeschrittene Sportler unterteilt in je zwei Oberkörper -und zwei Legdays. Die Trainingshäufigkeit sollte 4 Trainingseinheiten die Woche betragen. Auf genügende Regeneration achten.

Click for Download

Trainingsniveau: Fortgeschrittene Sportler
Trainingshäufigkeit: 4 x pro Woche
Ausbelastungsgrad: maximal


Trainingspläne Frau / Plan d’entraînement dames

Ganzkörperprogram Frau Starter

Trainingsprogram für Trainingsneueinsteiger / Offseasontraining für die allgemeine Konditionierung des Körpers auf geführten Krafgeräten.

Click for Download

Trainingsniveau: Einsteigerinnen / Offseason
Trainingshäufigkeit: 2 – 3 x pro Woche
Ausbelastungsgrad: submaximal

Ganzkörperprogram Frau Advanced

Ganzkörpertrainingsprogram für geübte Fitnesssportlerinnen oder Sportlerinnen in der Offseason mit koordinativ anspruchsvolleren Basisübungen.

Click for Download

Trainingsniveau: Geübte Sportlerinnen / Offseason
Trainingshäufigkeit: 2 – 3 x pro Woche
Ausbelastungsgrad: submaximal – maximal

Kontakt | Contact